Wilma erzählt!

Liebe Gäste und Freunde des Hohenhaus!

Mit den nachfolgenden Geschichten möchte ich euch einiges Interessantes, Lustiges, Persönliches aus unserer Familie erzählen und hoffe, es gefällt euch.

Teil 1: Wirtin Wilma erzählt aus vergangenen Tagen ...

(Niedergeschrieben 2011)

Liebe Gäste! In der ersten Ausgabe des „Hohenhauser“ möchte ich euch über meine Eltern und die ersten Gäste im Hohenhaus erzählen. >mehr

Teil 2: Fortsetzung der Entstehungsgeschichte ...

(Niedergeschrieben 2013)

Nun lag es an mir, die aus den fünfziger Jahren stammende und nicht mehr zeitgemäße „Pension Hohenhaus“ (ohne Stern) auf Vordermann zu bringen und daraus ein Hotel zu errichten.>mehr

Teil 3: Unsere Familie ...

(Niedergeschrieben 2014)

Meine Mutter stammt vom „Nennerhof“ in Hintertux. Sie war viele Jahrzehnte als Bäuerin und Wirtin die gute Seele im Hohenhaus. Besonders in den Kriegsjahren musste sie Unglaubliches leisten und viel erdulden. >mehr

Teil 4: Hoachnhaus Seppal ...

(Niedergeschrieben 2015)

In dieser Ausgabe erzähle ich euch eine interessante Geschichte von einem meiner Vorfahren. „Hoachnhaus Seppal“ (Josef Wechselberger) war der geplante Übernehmer des Hohenhauser Hof. >mehr

Teil 5: Meine Kindheit ...

(Niedergeschrieben 2016/17)

Ich wurde als älteste von drei Töchtern am 28.08.1940 geboren. Meine Schwester Ilse kam 1943 zur Welt, Christl folgte 1950.  >mehr

Teil 6: Die Entstehung der Gletscherbahn ...

(Niedergeschrieben 2017)

Mein Vater hatte eine prägende Kindheit voller Schicksalsschläge und Armut. Nach dem Tod seiner Eltern wurden er und seine Geschwister in verschiedenen Waisenhäusern in Tirol und Südtirol verteilt.  >mehr

ALPENBAD HOTEL HOHENHAUS
Familie Egger
Hohenhausgasse 774, 6294 Hintertux, Österreich
Tel. +43 5287 8501, E-Mail: info@hohenhaus.at